Ob per pedes oder auf auf dem Drahtesel

Die Erlebnisvielfalt der Region an Rhein und Mosel wird Sie begeistern!

Von Ulmen durch das Enderttal nach Kaisersesch

Beschreibung:
Sie beginnen Ihre Wanderung in Ulmen und gehen zunächst Richtung Maar und Burg. Für die nächsten 9 km folgen Sie dem Karolingerweg Richtung Cochem. Sie verlassen den Ort in östlicher Richtung und wandern durch das Tal des Endertbaches. Nach ca. 8 km erreichen Sie den Wasserfall "Rausch", mit seinen 7 m Höhe ein beeindruckendes Naturschauspiel.

Kurz darauf gelangen Sie an die Abzweigung zum Kloster Martental. Ab hier ist der Weg mit einem gekennzeichnet. Bevor Sie weiterwandern, sollten Sie jedoch unbedingt einen Besuch des Klosters einplanen. Die Wallfahrtskirche Maria Martental wurde bereits im 5. Jahrhundert erstmals erwähnt. Ihr Name leitete sich von "Tal der Märtyrer" ab. Nachdem die Kirche zu Beginn des 20. Jahrhunderts zerfallen war, wurde sie im Jahre 1934 neu errichtet. Die letzte umfassende Renovierung fand 2006 statt.

Bereits unmittelbar hinter der Abzweigung vom Karolingerweg in Richtung Kloster können Sie links in den Grubenweg einbiegen. In der Grube Müllenbach wurde vom 17. bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts das für die Region typische Schiefergestein gebrochen und zu Dachziegeln weiterverarbeitet, die im In- und Ausland sehr begehrt waren. Heute begegnen Ihnen beim Rundgang durch den ehemaligen Steinbruch noch Zeugnisse dieser Zeit, wie etwa Stolleneingänge (die aus Sicherheitsgründen verschlossen sind) oder Überreste der Grubengebäude.

Sie erreichen anschließend den Ort Leienkaul, von wo aus Sie wieder den Weg mit der Beschilderung einschlagen. Alternativ können Sie auch direkt nach dem Kloster Martental der Kennzeichnung auf direktem Weg nach Kaisersesch folgen.

Nachdem Sie die Autobahn unter- und die Bahnstrecke überquert haben, befinden Sie sich schon nahe Ihrem Zielort. In Kaisersesch können Sie neben dem Wahrzeichen, dem schiefen Kirchturm aus der St. Pankratiuskirche aus dem 13. Jahrhundert, auch das alte Gefängnis besichtigen, bevor Sie den Heimweg antreten.

Sehenswürdigkeiten:

  • Ulmener Maar
  • Jungferweiher
  • Burgruine Ulmen
  • Kloster Maria Martental
  • Wasserfall "Rausch"
  • Schiefergrube Müllenbach


Kontakt:
Verkehrsamt Ulmen
Marktplatz 1
56766 Ulmen

Tel.: 02676 - 40 92 59

www.ulmen.de

Die gesamte Tour zum Download finden Sie hier: Von Ulmen durch das Enderttal nach Kaisersesch.pdf