Ob per pedes oder auf auf dem Drahtesel

Die Erlebnisvielfalt der Region an Rhein und Mosel wird Sie begeistern!

Der Buchsbaum Wanderpfad

Beschreibung:
Mit Start an der blendend weißen Stiftskirche in Karden steigt der erste Abschnitt des Wanderpfads durch steile Weinlagen gemeinsam mit dem Mosel-Höhenweg an.

Schon nach gut 10 Minuten biegt die Markierung scharf vom Wanderpfad ab und zieht weiter berg auf passiert eine Aussichtskanzel der Burg durch das romantische Tal und erreicht bald den Klickerterhof auf der Hochebene zwischen Mosel und Elzbachtal.

Die ausgezeichnete Beschilderung in Richtung Burg Elz gibt die Richtung vor. Die Kreisstraße wird gequert, das inmitten herrlicher Buchenwälder gelegene Forsthaus Rotherhof hinter sich gelassen und schon steht man der Fünfhundertmarkschein Burg direkt gegenüber. Wie ein Märchenschloß erhebt sich Burg Elz über dem Elzbachtal, als wäre die Zeit vor Jahrhunderten stehen geblieben.

 

Am Elzbach entlang geht es von der Burg durch das romantische Tal bis Moselkern abwärts und dort rechts haltend oberhalb der Mosel entlang mich Müden bergauf bis zum frühfränkischen Gräberfeld aus der Zeit der Völkerwanderungen im 5. Jahrhundert nach Christus. Hier mündet die Route wieder in den Buchsbaumwanderpfad.

Er führt zum Teil über schmale Weinberg- und Felspfade. Stellenweise ist die abenteuerliche Wegspur sogar mit Drahtseilen gesichert. Besser man verweilt kurz an besonders schönen Stellen, um das Panorama oder den dichten Buchsbaumbestand richtig bewundern zu können. Wirklich schwierig ist die Route nie, aber mitunter ist das Gelände doch schon sehr steil, was umso spektakulärere Blicke auf das Treiben in die tief unten liegende Moselstaustufe Müden beschert.

Weitere ausführliche Informationen zu diesem Weg mit Karten, Luftbildern, Höhenprofil und vielem mehr finden Sie unter www.mosel-erlebnis-route.de.

Die gesamte Tour zum Download finden Sie hier: Buchsbaum-Wanderpfad.pdf

Herausgeber:
Mosellandtouristik GmbH
Kordelweg 1
54470 Bernkastel-Kues

Fon: +49 (6531) 9733 -0
Fax: +49 (6531) 9733 -33