Mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge

Erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der VRM-Region gemeinsam mit Ihrer Familie.

Rhein-Hunsrück-Kreis

Rhein-Hunsrück-Kreis
www.kreis-sim.de

Rheinufer Boppard

Flanieren wie im Süden – Besucher Boppards genießen die Rheinromantik auf der Uferpromenade zwischen Rhein, der gut 15.000 Einwohner zählenden Weinstadt und den grünen Hügeln der Hunsrückhöhen. Neben den Fachwerkhäusern prägen das Stadtbild besonders die zweitürmige, romanische Pfarrkirche St. Severus aus dem 12./13. Jahrhundert, die gotische Karmeliterkirche aus dem 14. Jahrhundert sowie die mittelalterliche Kurfürstliche Burg.

Anreise:
Vom Bahnhof Boppard gehen Sie durch die Unterführung, überqueren die Heerstraße und folgen der Bahnhofstraße bis zur Rheinallee. Hier halten Sie sich rechts und gelangen so ins Stadtzentrum. Fußweg ca. 5 Minuten.

Infos:
www.boppard-tourismus.de


Stadtmauer und Wehrtürme, Oberwesel

Oberwesel ist als Stadt der Türme und des Weines bekannt. Entlang der 3.000m langen Stadtmauer aus dem 13. Jahrhundert sind noch 16 Wehrtürme erhalten, wie z.B. der Zehnerturm. Weite Teile der Mauer sind begehbar. Auch die türme können teilweise befestigt werden

Anreise:
Wenn Sie den Bahnhof Oberwesel in Richtung Ortsmitte verlassen, treffen Sie gleich auf den Zehnerturm. Hier gibt ein Stadtplan Auskunft über den weiteren Weg entlang der Maure und zu den anderen Wehrtürmen.

Infos:
www.oberwesel.de


Stiftskirche, St. Goar

Die im 13. Jahrhundert erbaute Stiftskirche St. Goar war bis zur Reformation ein Wallfahrtsort zum Grab des Hl. Goar. Noch heute können im Inneren der Kirche spätgotische Wandmalereien bewundert werden.

Anreise:
Ab dem Bahnhof St. Goar ist die Stiftskirche St. Goar bereits in Sichtweite. Sie befindet sich direkt am Marktplatz. Fußweg ca. 2 Minuten.

Infos:
www.st-goar.de