Ob per pedes oder auf auf dem Drahtesel

Die Erlebnisvielfalt der Region an Rhein und Mosel wird Sie begeistern!

Die Bad Marienberger Schleife

Auf und ab von Korb über den WesterwaldSteig nach Bad Marienberg und Nistertal.

Beschreibung:
Ab dem Bahnhof Unnau-Korb folgen Sie dem Zuweg des WesterwaldSteigs bis Sie hinter Stangen­rod auf den Westerwald Steig treffen. Ab dort folgen Sie dem WesterwaldSteig-Zeichen.

Auf Waldwegen und -pfaden wandern Sie bergwärts auf die Marienberger Höhe, meist durch Forste, die nach schweren Windwurfschäden neu in stabilere Mischwälder hineinwachsen. Die Felsmassive „Großer und Kleiner Wolfstein" bieten Ihnen gemütliche Rastmöglichkeiten.

Alternativ bietet sich das Natur­Freizeitgelände des Wildparks für eine Pause mit Einkehr an, bevor es in den Basaltpark, einem ehemaligen Steinbruch, geht. Die Stadt Bad Marienberg lockt mit einem Barfußweg im Kur­park. Hinab ins Tal der Schwarzen Nister verlassen Sie die Stadt, queren Langenbach und wandern in der Nähe der deutlich als Damm erkennbaren ehemaligen Eisenbahntrasse auf Nistertal zu. Vor Nistertal taucht das riesige, heute ungenutzte Nistertal­Viadukt auf. Dahinter erreichen Sie Nistertal mit dem Bahn­hof Nistertal/Bad Marienberg. 

Sehenswürdigkeiten:

Naturdenkmäler Großer und Kleiner Wolfstein• Marienberger Höhe• Natur-Freizeitgelände mit Wildpark und Kletterwald• Nistertal-Viadukt/Erbacher Brücke• Bad Marienberg: Kurpark mit Barfußpfad und Apothekergarten, Basaltpark  

    Die gesamte Tour zum Download finden Sie hier: die_bad_marienberger_schleife.pdf

    Informationen:
    Westerwald Touristik-Service
    www.westerwald.info