VRM-News aus erster Hand

Aktuelle Meldungen und Informationen – direkt und garantiert ohne stille Post.

Boppard: Freie Fahrt für Gäste

Mittwoch, 19. Dezember 2018

Gute Nachrichten für Gäste und Touristen, die gerne mit Bus&Bahn unterwegs sind: Das erfolgreiche VRM-Gäste-Ticket gibt es nun auch in der Stadt Boppard

Bild: (von links nach rechts): Stefan Rees (Leiter Tourist Information Boppard), Dr. Walter Bersch (Bürgermeister der Stadt Boppard) und Stefan Pauly (Geschäftsführer der VRM GmbH)

Bürgermeister Dr. Walter Bersch unterzeichnete am 19.12.18 im Rathaus in Boppard den Gäste-Ticket-Vertrag mit dem Verkehrsverbund Rhein-Mosel (VRM), auf dessen Grundlage ab dem 01. Januar 2019 bei allen Gastbetrieben auf dem Gebiet der Stadt Boppard Gäste-Tickets ausgegeben werden.

Damit können alle Übernachtungsgäste die touristisch reizvolle Umgebung genießen, ohne auf den eigenen PKW angewiesen zu sein. Das VRM-Gäste-Ticket berechtigt, den ÖPNV auf dem Gesamtgebiet des Verkehrsverbundes Rhein-Mosel (VRM) für die Dauer des Aufenthaltes kostenlos zu nutzen. Der Verkehrsverbund Rhein-Mosel umfasst dabei ein Gebiet von 6.400 qkm. Er beinhaltet den Rhein-Hunsrück-Kreis, den Rhein-Lahn-Kreis, den Kreis Mayen-Koblenz, die Stadt Koblenz, den Kreis Neuwied, den Westerwaldkreis sowie die Kreise Ahrweiler, Altenkirchen und Cochem-Zell. 

Das neue Angebot umfasst alle Beherbergungs­betriebe im Bereich der Stadt Boppard: So haben die Übernachtungsgäste mit dem VRM-Gästeticket zukünftig in Boppard, Bad Salzig, Buchenau, Hirzenach, Rheinbay und Weiler zukünftig immer einen verbundweit gültigen Fahrschein in der Tasche und können alle Angebote des Nahverkehrs in Bus und Bahn im Norden von Rheinland-Pfalz freizügig nutzen.

Boppard ist bestens an den ÖPNV angeschlossen, es bieten sich attraktive Ausflugsmöglichkeiten mit Bus&Bahn in der näheren Umgebung an.

Ab Neujahr 2019 können die Übernachtungsgäste der Stadt Boppard auf dem RheinBurgenWeg wandern und mit dem ÖPNV kostenlos nach Boppard zurückkehren, oder mit dem Fahrrad eine Strecke auf dem Rheinradweg bis zum Beispiel zum Bahnhof Rolandseck fahren und ab 9.00 Uhr kostenlos auch das Fahrrad zurück transportieren. Oder die Gastgeber empfehlen ihren Gästen bereits jetzt eine Fahrt mit der Hunsrückbahn auf vielleicht verschneite Hunsrückhöhen, auch das ist für Übernachtungsgäste ab 1. Januar 2019 ein kostenfreies Vergnügen.

Das Gäste-Ticket wird mit der Gästekarte und dem Gästebeitrag der Stadt Boppard kombiniert und zukünftig für viele Touristen ein Grund zur Buchung von Übernachtungen in der historischen Stadt und seiner Stadtteile im Welterbe Oberes Mittelrheintal sein.

Hier gibt es mehr Informationen zum Gäste-Ticket, dort ist auch eine aktuelle Liste mit allen Beherbergungsbetrieben im VRM zu finden, in denen das Gäste-Ticket ausgegeben wird.