Ob per pedes oder auf auf dem Drahtesel

Die Erlebnisvielfalt der Region an Rhein und Mosel wird Sie begeistern!

Vom Rhein zur Ahr

Beschreibung:
Vor dem Bahnhofsgebäude gehen Sie geradeaus über den Rheinhöhenverbindungsweg (RV) zum Rhein. Rheinaufwärts wandern Sie an der „Brücke von Remagen“ (Museum) vorbei nach Kripp und bis zur Ahrmündung (Naturschutzgebiet).

Sie bleiben auf dem Ahrtalweg (A) und biegen nach ca. 400 m rechts ab. Sie passieren den Ortsrand von Sinzig, gehen unter der Eisenbahnlinie und der B 9 hindurch, von wo Sie über den Rheinhöhenweg (R) und den Ahrtalweg (A) zum Schwanenteich (Kleintiergehege) gelangen. Folgen Sie weiterhin dem (A) und Sie erreichen eine Betonbrücke, von der es noch ca. 600 m bis zum Bahnhof und zur Ortsmitte von Bad Bodendorf wären.

Nachdem Sie die Ahr überquert haben, folgen Sie dem Weg (A) nach rechts. Sie erreichen die Schutzhütte Ehlinger Lei und gehen weiter bis zur Spindeltreppe am Heimersheimer Bahnhof. Auf der Brücke gehen Sie nach links am Bahnhof vorbei und nach ca. 100 m wandern Sie rechts steil bergauf, dem Schild „zum Rotweinwanderweg“ folgend, bis Sie ihn erreicht haben und biegen links ab (der rechte Weg führt Sie zum Aufstieg zur Landskrone).

Auf dem Rotweinwanderweg haben Sie einen schönen Ausblick auf den Quellen- und Weinort Heppingen, den Sie über die Treppenstufen am Rotweinplatz vorbei erreichen. Aufwärts geht es danach am Friedhof vorbei und unter der Ahrtalbrücke (A 61) hindurch ins Schwertstal. Anschließend wandern Sie durch die Weinberge mit Blick auf Bad Neuenahr. Sie verlassen an der Bergstraße und gehen abwärts, um die Heerstraße zu überqueren. Hinter dem Bahnübergang links liegt Ihr Ziel: der Bahnhof Bad Neuenahr (vom Bahnübergang noch ca. 400 m bis zur Ortsmitte).

Sehenswürdigkeiten:

  • s. Tour "Über die Landskrone ins Ahrtal"
  • Sinzig: Schloss, romanische Pfarrkirche St. Peter, Ehrenfriedhof, Kurviertel Bad Bodendorf, Thermal-Schwimmbad, Alter Ortskern Bad Bodendorf, Weinort Heimersheim, Pfarrkirche St. Mauritius

Die gesamte Tour finden Sie hier zum Download: vom_rhein_zur_ahr.jpg

Informationen:
Ahr Rhein Eifel, Tourismus & Service GmbH