Lust auf Kunst und Kultur?

Wir bringen Sie zu den schönsten Veranstaltungen – und wieder zurück.

Herbstzeit ist Lesezeit: Reuffel und Stadt Mayen bieten zwei Lesungen im November!

Datum
08.11. – 30.11.2018
Uhrzeit
Ort
Mayen

Die Tage werden kürzer und womit könnte man einen Herbstabend besser verbringen als mit einem guten Buch? Vielleicht mit einem guten Buch, gelesen vom Autor persönlich?

Die Stadtverwaltung Mayen und die Buchhandlung Reuffel bieten im Rahmen ihrer langjährigen Kooperation auch in diesem Herbst zwei Veranstaltungen für Literaturfreunde.

Am 8. November ab 20 Uhr liest Anne-Mareike Schultz im Alten Rathaus aus der Neuerscheinung ‚Magische Rauhnächte‘.

Die dunkelste Zeit des Jahres hat etwas ganz Besonderes. Es ist die Zeit zwischen den Jahren – das alte Jahr ist noch nicht zu Ende und das neue Jahr hat noch nicht ganz begonnen. Die Rauhnächte sind eine Zeit uralter Bräuche, die wir auf viele Arten begehen können. Der Legende nach fährt Odin in dieser magischen Zeit auf seinem Streitwagen und mit Heerscharen von Tieren und Ahnen durch die Nächte, um uns Klarheit zu bringen, damit wir Altes abstreifen und unsere Ziele fürs neue Jahr definieren – für eine fruchtbare Zeit auf allen Ebenen.

In der Begegnung mit 12 heimischen Tieren lassen wir diesen Mythos in den kommenden Rauhnächten wiederaufleben. Kraftvolle Botschaften von Hirsch, Eule, Eichhörnchen und Co. bringen uns in tiefen Kontakt mit uns selbst, und alte Sagen, Meditationen und Rituale lassen uns den Zauber der Rauhnächte neu erleben. Avalon- und Mythen-Expertin Anne-Mareike Schultz wird an diesem Abend auch auf die Magie Avalons eingehen.

Die zweite Lesung findet am 30. November um 20 Uhr mit Carsten Sebastian Henn in der Buchhandlung Reuffel statt. Der Schriftsteller, Weinjournalist und Restaurantkritiker liest aus ‚Der letzte Caffè‘, dem aktuellen Krimi seiner ‚Professor-Bietigheim-Reihe‘.

Triest – Stadt der Winde und des Kaffees. Hier soll es den besten Espresso von ganz Italien geben. Der „Capo Triestino“ ist die stadteigene Spezialität. Eines Morgens wird auf der berühmten Piazza Grande eine verkohlte Leiche gefunden. Der Tote war einer der besten Baristas der norditalienischen Hafenstadt, vier andere sind spurlos verschwunden. Doch wer hätte ein Motiv, den gefeierten Künstlern der Espressomaschinen Leid zuzufügen? Sofort wird Professor Adalbert Bietigheim zu Hilfe gerufen. Pikanterweise ist einer der verschwundenen Baristas der Mann seiner großen Jugendliebe …

Carsten Sebastian Henn ist Chefredakteur des Gault & Millau Weinguide sowie Redaktionsleiter Deutschland für das Weinmagazin Vinum. In St. Aldegund an der Mosel besitzt er einen Weinberg mit alten Rieslingreben, den er selbst bewirtschaftet.

Karten für beide Veranstaltungen gibt es jeweils für 10 Euro in der Buchhandlung Reuffel in der Brückenstraße und über Ticket Regional. ReuffelCard-Inhaber erhalten auf ihr Ticket einen Rabatt von 1 Euro.