Lust auf Kunst und Kultur?

Wir bringen Sie zu den schönsten Veranstaltungen – und wieder zurück.

Diskussion zur Burgfestspiel-Produktion „Terror“

Datum
15.06.2018
Uhrzeit
Ort
Mayen

Kein anderes Schauspiel war in den letzten Jahren auf deutschen Bühnen so erfolgreich wie das aktuelle Stück von Bestseller-Autor Ferdinand von Schirach, das in diesem Sommer auch auf dem Programm der Burgfestspiele steht.

Über 450.000 Zuschauerinnen und Zuschauer waren bereits Schöffen in diesem Gerichtsdrama und haben live über den Ausgang des Stückes abgestimmt. Die ARD-Verfilmung in Starbesetzung war das Fernseh-Ereignis des vergangenen Jahres.

In Mayen ist Heike Trinker als Vorsitzende der Verhandlung zu erleben. Am Freitag, den 15. Juni, hat das Publikum in Mayen die Gelegenheit im Anschluss an die Vorstellung über das Stück und die Aufführung zu diskutieren.

Auf der Bühne werden Daniel Ris, als Intendant der Burgfestspiele und Regisseur der Produktion, und sein Ensemble mit dem Publikum in Dialog treten. Als besondere Gäste werden außerdem Oberbürgermeister Wolfgang Treis und der Direktor des Amtsgerichts Mayen, Bernd Schmickler, erwartet.

Sichern Sie sich Ihre Karten für diesen besonderen Abend bei Bell Regional, Touristikcenter, Rosengasse 5 in Mayen, über die Ticket-Hotline unter: 02651 / 494942, unter tickets@touristikcenter-mayen.de oder online unter www.burgfestspiele-mayen.de.