Umsteigen leicht gemacht

Einfach mal den Wagen stehen lassen und entspannt mit Bus&Bahn reisen

Park & Ride – die clevere Alternative

Mit dem Auto im Stau feststecken – das muss nicht sein. Ein Parkplatz ist ohnehin in den Hauptverkehrszeiten schwer zu finden und zumeist auch recht teuer. Das Park+Ride-Konzept hilft aber zum Beispiel auch dann weiter, wenn in den Tagesrandlagen das ÖPNV-Angebot der eingeschränkten Nachfrage entsprechend verringert wird. Falls z.B. in den außerstädtischen Gebieten die Busse zur gewünschten Zeit nicht fahren, ist Park+Ride eine echte Alternative.

Lassen Sie Ihr Auto auf einer Park+Ride-Anlage an einem der aufgeführten Bahnhöfe stehen, steigen Sie in die Bahn um und lassen Sie sich bequem chauffieren. So kommen Sie entspannt und pünktlich ans Ziel! Gleichzeitig sparen Sie sich noch das Geld für den Sprit und schonen die Umwelt.

Im VRM gibt es an 38 Bahnhaltestellen P+R-Anlagen mit insgesamt ca. 3.200 Stellplätzen. Diese sind zumeist kostenlos nutzbar, ansonsten ist dies in der Karte entsprechend verzeichnet.

Download

PR_2017.pdf (124 KB)